Schlagwort-Archive: Jahrestagebuch

Rentner, was tun sie den ganzen Tag?


Jahres Tagebuch DSC00352

Das Jahres Tagebuch.

Es begann damit, dass ich einen Jahreskalender geschenkt bekam, von dem ich glaubte ihn nicht zu benötigen. Dann doch dankbar schrieb ich den ersten Eintrag 2010 ein, mangels Notizzettel. In der ganzen Wohnung herrschte ein großes Durcheinander, ein richtiges Chaos. So war das, denn ich packte meine sieben Sachen. Der Umzug in eine kleinere Wohnung war notwendig geworden. Zu dem wollte ich auf keinen Fall die anstehende Haus- und Wohnungssanierung mit machen. In dieser Zeit war mir dieses Jahres Tagebuch, bis heute, unentbehrlich geworden. Verräumen ging auch nicht mehr, es wurde einfach an den Küchenschrank gehängt, befestigt.

Vor ein paar Tagen  benötigte ich einen der älteren Einträge.

Du meine Güte, das war eine Arbeit, diese ganzen Seiten der Bücher durch zu blättern, genau auf 365 Seiten, mal drei Bücher. Nach Stunden wurde ich endlich fündig.

Aber was es da alles noch so für Notizen, Einträge und Termine gab! Erstaunlich was man in der Zeit alles erledigt, erlebt hat. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass in jedem der Jahre wenigstens einmal eine Reparatur ausgeführt werden musste.

DSC00358

Und Morgen ab 7:00 Uhr kommt auch schon wieder ein Handwerker. Die Armaturen an der Küchenspühle tun es nicht mehr.  ZEICHNUNG kLASSE

Habe ich, nach nur 7 Jahren geschafft. Ich möchte eine ganz andere und neue Armatur angebracht haben. Eine mit Hebel anstelle von Drehknöpfen, zur leichteren Handhabung. Mal sehen was mir der Handwerker für Vorschläge zu machen hat. Natürlich geht es auch um die Unkosten.-

So liebe Leser das ist mal wieder so eine Alltagsgeschichte aus dem Rentnerleben. Lach, gibt ja auch sonst nix zutun.

Lasst es euch gut gehen,

L.G.erice-Lilo

 

 

Werbung