Der Weihnachtsstern


DSC00815

Der Weihnachtsstern

Viel wird über den Weihnachtsstern geschrieben und einiges habe ich gelesen. Mein erworbenes Wissen möchte ich mit euch teilen.

Habt ihr das gewusst?

Das es einen Tag des Weihnachtssterns gibt? Ich nicht.

Ein Tag zu Ehren des Weihnachtssterns, der sogenannte „Poinsettia Day“ wird schon seit 1828, am 12.12. in Mexiko gefeiert. Beheimatet ist der Weihnachtstern in den tropischen Regionen Südamerikas, Afrikas und Asiens.

Dieser Tag ist nach dem ersten amerikanischen Botschafter in Mexiko, Joel Roberts Poinsett benannt. Gefeiert wurde der Tag schon vorher zu Ehren der Jungfrau von Guadalupe auch werden jedes Jahr die Altäre mit der Poinsettie geschmückt. Später wurde die Pflanze den Wolfsmilchgewächsen (Euphorbiaceae) zugeordnet und in Euphorbia pulcherrima umbenannt.

Zur Weihnachtszeit ist der Weihnachtsstern in vielen Geschäften zu finden.

Schon die Azteken haben diese Pflanzen kultiviert und genutzt. Wegen seiner brillanten Farben wurde die Blume als Symbol der Reinheit verehrt. Auch verwendeten sie die Pflanze nutzbringend. Sie gewannen einen violetten Farbstoff aus seinen rot-gefärbten Blättern. Den Milchsaft (GIFTIG)nutzten sie um Fieber zu senken.

Der Weihnachtsstern wächst als immergrüner Strauch hat einen verholztem Stamm und kann eine Höhe von bis zu 4 Metern erreichen.

Na, dann wünscht euch einen erfreulichen dritten Advent,

erice-Lilo

 

 

3 Gedanken zu „Der Weihnachtsstern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s