Das bisschen Haushalt


DSC00720

Diesen Schlager kennt ihr sicher alle und auch was so ein bisschen Haushalt bedeutet.

Gestern hatte ich den dringenden Wunsch meinen Haushalt in Ordnung zu bringen. Wobei in Ordnung bringen, sich mehr auf die vielen kleinen Ecken und Winkel bezieht oder bezogen hat.

Vieles konnte ich recht zügig erledigen.

Einen Rest (welchen Rest?) habe ich übrig gelassen, bis zum nächsten mal, wenn mich wieder so ein Abeitslustanfall packt. Ich wollte nicht, dass diese Aktion in Arbeit ausartet.

DSC00738

Zum Abschluss kam der Staubsauger zum Einsatz. Viertel Stündchen bis halbe Std. Danach das Filter säubern und genau das hat sehr viel länger gedauert als die ganze Staubsaugerei. Schaut euch das an. Dieser Filter ist MIST. Nun ja es heisst nicht umsonst:

Augen auf beim Staubsauger Kauf!

DSC00736

Ich hatte die Augen auf. Nur da wo ich einen Blick hätte drauf werfen sollten, da habe ich nicht aufgepasst. Hört sich gut an, wenn einem gesagt wird:,, Filter heraus nehmen und einfach mit Wasser ausspülen.“ Denkste, der Staub in den Rillen verkleistert durch das Wasser. Dadurch wird das noch schwerer. Beinahe unmöglich!!!

Wie schön ließ sich das Filter von meinem alten Sauger reinigen. Da kam ein Stoffbeutel rein. War der Voll konnte ich ihn nur im Müllhaus ausschütten, fertig, gleich wieder einsatzbereit. Der Nachteil bei dem ALTEN, das war der; leider für mich zu schwer zu bewegen. Schmoll.

Schönen Frei-und-Freutag euch allen,

erice-Lilo

 

 

 

Werbung

5 Gedanken zu „Das bisschen Haushalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s