Jeden Tag geht die Sonne auf


… Und das sind Gründe um das Leben wieder Lebenswert zu finden.

Bild000 (17)
Ganz überraschend nach sehr langer Zeit, vielem Ärger, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit gibt es endlich Erfolge zu verzeichnen. Dazu waren viele Briefe, Faxe und Emails nötig. Einschreibbrief an höchste Stellen und Telefonate. Der Kampf eines Menschen der sich seit Jahren mit gleichgültigen Menschen herum streiten mußte. Niemand der zuständigen Personen sah den Schimmel an den Wänden in der Wohnung meines Familienmitgliedes als eine Beeinträchtigung seiner Wohnqualietät an. Viel Ärzte und auch Amtspersonen wiesen immer wieder , wegen der angeschlagenen Gesundheit des Patienten, auf die gesundheitlichen Gefahren hin.
endlich wurde festgestellt dass, der Schimmel eine Altlast von einem größeren Wasserschaden war. Die Ausmaße wurden erst jetzt bei der Renovierung sichtbar. Es gab sogar einen Helfer, der sich um die Wohnungsangelegenheit kümmern sollte. Pa, der hat uns erst so richtigen Schaden zugefügt. Aber jetzt:
Können wir wieder den blauen Himmel sehen und den weißen oder auch grauen Wolken nachschauen.

Son nenaufgang Bild000 (10)
Lach, freu wir haben beinahe alles überstanden und können wieder durchatmen. Neue Anstriche an den Wänden und auch einen Teil neuer Möbel tragen viel dazu bei. .-

Bakongemüse Bild012 (3)
In meinem MINI Garten wachsen nicht nur Blumen. Nein auch Erdbeeren und Tomaten. Kleine Ernte.

Balkongemüse Bild023 (3)

Es ist alles so schön.-
Aber das, was hinter uns liegt war die Hölle.
Vor beinahe drei Jahren kam, am Abend, ein Familienmitglied zu mir und bat mich um Hilfe.Hilfe weil in der Wohnung des betroffenen Mitglieds ein Aufenthalt unmöglich war. Durch Wandöffnungen, durch die, die Heizungsrohre verlaufen drang starker ätzender Lackgeruch in die Wohnung. Ein Nachbar hatte seine Fenster gestrichen. Das bleiben war für die Atmung unmöglich
Nach ein paar Tagen machte ich mir ein eigenes Bild von der ganzen Sachlage. Die Gerüche waren  weniger aber noch nicht ganz abgezogen.
Deshalb machten wir uns noch ein paar schöne Tage und danach wollte mein Familienmitglied wieder nach Hause.
Denn für die Dauer ist so ein Aufenthalt, bei mir in der Einraumwohnung und auf dem Erdboden natürlich keine Lösung.
Der Entschluß stand fest. Am nächsten Tag sollte es wieder Heim gehen.
Aber da kam die Horrornachricht.
Seit diesem Tag war ALLES GANZ ANDERS. Das Leben hatte plötzlich einen ganz anderen Wert bekommen. Jede gute Minute wurde genossen, leider waren es viel zu wenige.
Denn da mußte jetzt schnell gehandelt werden und behandelt. Rein ins Krankenhaus, raus aus dem Krankenhaus.
Eine O.P. Chemo, Zweite O.P. Chemo, Pause dann Strahlentherapie.
Alle paar Tage im Wechsel. Chemo ist schon schlimm aber die Nebenwirkungen und halb blinde, desinteressierte Ärzte sind viel schlimmer.
Nämlich wenn die Blutwerte so schlecht sind , dass das Immunsystem zusammengebrochen ist. Wenn der Patient schon nicht mehr weiß wo oben und unten ist, dann gibt es zum Beispiel  Blutkonserven, die dann ganz dringend verabreicht werden sollten. Wurden aber nicht angewandt. Deshalb gab es viele unnötige Qualen für den Patienten und Umfeld und mehr Belastungen für die Notaufnahmen.
Ein anderer hinzugezogener Onkologe sprang glücklicher Weise für den VERSAGER ein. Ja der Dr. Versager nahm sich ohne Ankündigung verlängerte Feiertage, ließ die Patienten einfach im Stich.
So ging die Zeit dahin. Alle Augenblicke kam etwas anderes dazu. Mal einen vereiterten Zahn, mal ein Augeninfarkt. Alles will ich nicht aufzählen, denn es reicht schon so.
endlich nach Hause, nur noch Kontrollen.
Leider nach viel zu kurzer Zeit neue O.P. Wieder leiden und kleine Versuche jede glückliche Minute zu genießen.
Ab jetzt hoffen wir auf ein Ende der Leidensstrasse und auf einen neuen, besseren Anfang.
L.G.erice-liloClip-art04

 

Werbung

4 Gedanken zu „Jeden Tag geht die Sonne auf

  1. maranaZ3

    Danke für diesen Eintrag. Ja, man darf die Hoffnung nicht aufgeben, irgendwann scheint sie wieder, die Sonne, man / wir müssen durchhalten, denn bei uns regnet es, nicht nur wie gerade jetzt vorm Fenster, ununterbrochen Bindfäden.

    Like

    Antwort
    1. meinelilopranke Autor

      Danke Marana,
      freue mich über deine Antwort.
      Ja so langsam kommen wir wieder in die normalen Gänge.. Hier war seit ein paar Tagen Sonne und auch recht warm. da kann ich wieder Balkonien genießen.Ich denke Morgen habt ihr auch wieder besseres Wetter.
      Schönen Abend LG

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. Gudrun

    Liebe E., ich habe mich sehr gefreut, wieder mal von Dir zu lesen. Aber mit dem Kommentieren hatte ich mir Zeit gelassen, denn ich war (und bin) beschäftigt. Ich habe seit kurzem einen jungen Freund, und gestern Abend haben wir zum ersten Mal … zusammen … gekocht. Der Abend war so wie er – traumhaft.
    Und morgen Vormittag fahre ich nun nach Kiel in ein Konzert, und treffe mich am Sonntag mit meinen dortigen Freundinnen. Ich bin gerade am Kofferpacken. Denn mit zunehmendem Alter muss man immer mehr Medikamente mitnehmen.
    Ich bin an den Augen operiert worden, neue Zähne habe ich auch oben, unten die werden nächste Woche in Angriff genommen (mein Zahnarzt war in seinem wohlverdienten Urlaub.
    Liebe E., ich hoffe, wir lesen uns nun wieder öfter.
    Ganz liebe Grüße, Gudrun
    P.S. Dein Spatz sitzt immer noch bei mir im Wohnzimmer.

    Like

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s