Es ist einfach alles nicht so einfach.


Am Morgen wenn der Körper erwacht und der Verstand langsam registiert, dass alles noch da ist, dann ist das schon mal sehr schön, finde ich. Die gewohnte Umgebung, die Stille und ich auch, einfach herrlich. Langsam Rekeln und Recken wohlig die wärme geniesen.
Plötzlich verhäddern sich die Finger im Bettzeug, die Hände fühlen da stimmt etwas nicht. Nein nicht die Augen auf machen . Lieber noch einmal auf die andere Seite drehen und noch so ein wenig vor sich hin duseln, nein ich wil nichts sehen oder wissen.sonstiges_3b29436a15249a0875f28183a4ec1798.gif
Die gedanken kreisen aber und sie lassen es nicht zu, dass ich DAS verdränge, nicht mal für eine kleine Weile. Ich will trotzdem nicht. Nein!
Aber die Gedanken wollen der häddrigen Sache auf den Grund gehen. Denn normaler Weise habe ich in meinem Bett keine Fransen. Also, kurz endschlossen ; Augen auf …und na was ist die Ursache, der Grund für diese kleine unangenehme Angelegenheit
Es ist nicht so schlimm was ich dann endecke aber auch nicht gerade erfreulich.
Wie fühlt sich Frau wenn Frau heraus findet dass , die Hände im Bettüberzug stecken? Anstatt lockert darunter?

bettwasche-bild012-3
Einfach mürbe geworden der Stoff und jetzt werde ich meine Lieblinsbettwäsche reißen los.

Na und …es gibt schlimmeressonstiges_e4dc4697ec1546f9cfb2919ed564143a.gif
L.G. erice-lilo

6 Gedanken zu „Es ist einfach alles nicht so einfach.

  1. maranaZ3

    So kann’s kommen. Trotzdem bin ich meistens etwas vergnaddert, wenn ein mir lieb gewordenes Stück dann mit der Zeit einfach verschlissen ist, denn es sind immer die liebsten Stücke, die man ja häufig in Gebrauch hatte, die den Geist aufgeben. Und meistens kann man davon auch noch Putzlappen machen, obwohl in unserm Haus ja schon soviel Material dafür bereitliegt, das auch niemand mehr haben will. Früher haben die Handwerker noch gern gut und reichlich von dem Material mitgenommen, eben Putzlappen- wisch und weg- , aber da scheint es heute bessere Materialien- gut und billig- zu geben.
    Nimm’s leicht, bis neulich.

    🙂

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s