Hervorgehobener Beitrag

Über mich


Meine Zehen DSC00054

Mit beiden Beinen ,Füssen  im Leben stehe

Mein Leben besteht , wie bei jedem Menschen aus mehreren Abschnitten.

Kinder, Jugend und Lehrjahre, das war Krieg und Nachkriegszeit.

Diese Nachkriegszeit hate etwa GUTES. es gab wieder Hoffnung und eine Zukunft. Da gab es wieder Leben, Aufbau und Entwicklung, Aussichten mit Zuversicht.

Es gab Arbeit und Ausbildungsmöglichkeiten für JEDEN.

Mein Wunsch, meine Berufung war Helfen. Froh darüber war ich den Beruf in der Krankenpflege zu bekommen. Ja viele Jahre habe ich diese Arbeit gemacht und keinen Tag davon bereut.

Meine Freizeitgestaltung bestand und besteht aus künstlerischem Gestalten. Malen, Zeichnen, Handarbeiten um nur einiges zu nennen. Das ist mir auch immer leicht gefallen als Autodidakt und macht mir bis heute noch Freude.

Familie habe ich auch gegründet, 43 Jahre Familienleben und jetzt…da gibt es eben BLOG, das Zeite. Natürlich auch noch einen Teil Familie. Glücklicherweise!!!

Ich denke es genügt so, da könnt ihr euch ein Bild von mir machen, wenn ihr wollt.

L.G.erice-Lilo

 

Advertisements
Hervorgehobener Beitrag

Über diese Webseite…


 

 

Über diese Webseite gibt es so einiges zu schreiben. Da sind Gedanken die ich mitteilen möchte oder diskutieren. Da gibt es Fragen die ich habe, auf die ich gerne mal Antworten bekommen möchte und Ideen die ich gerne hier verwirklichen möchte und zum Teil auch kann.. Warum und mit welchen Ideen erstellte ich das erste BLOG? Meine Zeichnungen und Fotos wollte ich gerne Zeigen, kleine Gedichte oder Geschichten schreiben. Kritiken dazu lesen oder auch mal ein Lob erhalten. Hier das ist die virtuelle Welt in der vieles möglich ist, was ich mich im echten Leben nicht so wagen würde. Hier kann ich es tun.

Im realen Leben ist Familie, da sind Freunde, Nachbarn und unbekannte Menschen mit denen ich mich auch gerne mal unterhalte. Ganz einfach, weil es sich so ergibt.

Nicht immer bin ich mit allen Themen, so wie Sorgen und Nöten im Bekannten-und Verwandtenkreis gut angekommen. Das kennen sicher viele unter euch.

Hier kann ich darüber schreiben aber es muß niemand lesen und das ist gut so. Was gibt es sonst noch? Ach ja, ich versuche immer etwas Spannung und Neugier durch meine Einträge in das Bloggeschehen zu bringen.

Ich denke das ist erst mal ALLES!!!

L.G. erice-Lilo

Meine kleinen Urlaube


Bild009

Gestern war es ja auch wieder recht warm. Trotzdem mußte ich noch ein paar wichtge Kleinigkeiten aus der Apotheke besorgen. Zu Faul um mir zu Hause etwas essbares zu zaubern, entschloss ich mich auswärts zu essen. Vielleicht beim Fleicher? Da wird warme Küche angeboten und es gibt richtige Tische und Stühle.

Nun ja ein richtiges Restaurant gibt es auch nicht mehr.

Zur Zeit verschwinden immer mehr Geschäfte. Anstelle der beiden Copyshop haben wir jetzt das dritte Blumengeschäft bekommen. Mecker! In den drei Supermärkten werden auch noch Blumen angeboten.

Beim überqueren des Marktplatzes sah ich den *NEUEN!!! Am Schwimmbad war ja immer, noch zu Opas Zeiten *unser Bistro, die Spree-Perle*, die war auch eines Tages weg und lange Zeit war das Bistro geschlossen. Jetzt ist das ein *Orient-Kitchen*. Wollte, habe ich mir dann aus der Nähe angesehen.

Gut, konnte ich draußen unter einem großen Schirm sitzen und dem Plätschern des Wasserfalls beim Essen lauschen. Ich war noch der erste Gast und wurde echt zuvorkommend bedient. Einen ganz frisch zubereiteten gemischten Salat mit Hühnchen und verschiedenen Dips. Eine große Portion war das und hhhhmmmmmm Lecker!!! Wasser und Cappuccino danach. Der Preis erschwinglich. Das war ein schöner Nachmittag. Ja und gestern traf ich meine frühere Nachbarin und natürlich setzten wir uns zum Kaffee trinken zusammen. Es gab sehr viel zu erzählen. Es war wieder ein wunderschöner Nachmittag.

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag, bei hoffentlich angenehmen Temperaturen. Hier hatte es gestern am Abend ein Gewitter mit etwas Regen und Abkühlung gegeben. Naja dann also

L.G.erice-Lilo

 

Manchmal meint es die Sonne zu gut


DSC00612

Vor kurzer Zeit zeigte ich euch meine beiden neuen Pflanzen. Ein Orangenbäumchen und einen Kaffeebaum. Beide stehen am Küchenfenster, wachsen und gedeihen. Letztens haben wir das Küchenfenster geputzt, dazu die Pflanzen abgeräumt.Die Blätter

die der Sonnenseite zugewandt stehen, sind alle von der großen Hitze verbrannt. Das berichtete ich meiner Freundin. Sie lachte etwas schadenfroh. Dann meinte sie:

,, Pech, dass da noch keine Kaffeebohnen dran sind. Da könntest du gleich frischen Röstkaffee ernten.“

Bild007 Esel im Märchen (1)

Ein Esel wäre ich, hätte ich mich darüber geärgert. Blöd, wenn ich wie dieses  Tier in die Luft gegangen wäre!!! Smail!!!

Bild007 Esel im Märchen (3)

Habt einen schönen Tag,

L.G.erice-Lilo

 

Entlich Regen und zwei Fragen!


DSC00610

Ist das eine Blume?

Gestern war`s:

Zuerst türmten sich die grauen und schwarzen Wolken zu riesigen Bergen auf vermischten sich mit den hellen schön Wetter Wolken, verschlangen sie und wurden ein Gewitter. Das sich mit einem heftigen Donnerschlag meldete. Dann prasselten die großen Tropfen gegen die Küchenfenster. Es war einfach toll.Wunderbar! Auf dem Balkon konnte ich das so richtig genießen.-

Jetzt noch eine Frage an euch:

Wo kann ich, oder besser meine Freundin ihr schon im Verlag erschienendes Buch, hier im Web, veröffentlichen? Ich habe schon versucht finde aber nicht das gewünschte.

Zweite Frage:

Gefällt euch diese oben abgebildete Blüte? Oder ist das keine?

Ich grüße euch bei einer angenehmen Temperatur von 18°C um 13:11

L.G erice-lilo

 

Es stinkt und nicht nur mir!


Blog hier ist kein Hundeklo

Sollte auf jeder Grünfleche stehen


Jaaa, es stinkt und nicht nur mir!!!
Warum ist das so? Heute ist das Wetter mal wieder ganz komisch. Mal ein bischen Sonne, mal ein paar große, weiße Wolken und ganz plötzlich ist alles grau. Alles in Sicht, nur kein Regen. Leider.
Das ist aber nicht nur das Problem, sondern der Gestank an Stelle von Luft. Ja mal stinkt es nach Chemie, mal nach Jauche. Manchmal nach Mittagessen, das geht ja noch. Was ich sehr schade finde, nein sogar frech und rücksichtslos, gerade bei so einer Wetterlage, dass es noch immer Hundehalter gibt, die es nicht für nötig befinden, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner wegzuräumen. Unser Innenhof könnte noch viel schöner sein. Leider, leider sehen es die verantwortungslosen Mieter nicht. Anstelle von grünen Wiesen gibt es braune, verbrannte Flächen, verziert mit großen und kleinen Haufen.
Mir ist heute die Lust an einer Wanderung gründlich vermiest worden. Schade!!!
Wünsche euch einen schönen Sonntagnachmittag und Abend.

 

erice-lilo